Nicht mehr lange müssen die deutschen Fans warten, bis der zweite Teil der ersten Staffel von Vampire Diaries auf Pro7 anläuft. Bereits am 13. Oktober ist es so weit, dann flimmern Paul, Elena und Co. wieder allwöchentlich über die Bildschirme. In Amerika hingegen läuft bereits die zweite Staffel, die noch mysteriöser und blutiger werden soll.

Achtung Spoiler:

Bis diese aber auch in Deutschland zu sehen ist, müssen wir uns noch gedulden. Die Zeit bis dahin kann aber schon einmal mit Infos aus erster Hand überbrückt werden. Paul Wesley (28) erzählte nämlich nun gegenüber Zap2it, wie es mit seiner Serienfigur Stefan in der neuen Staffel weitergeht: „In der letzten Staffel war eins der Hauptthemen für Stefan, dass er geleugnet hat, wer er ist. Er fragte sich nur, 'Wer bin ich? Was bin ich? Ich will kein Vampir sein'. In der zweiten Staffel glaubt er immer noch, dass es ein Fluch ist, aber er hat die Umstände akzeptiert und will lernen, mit seiner Bestimmung umzugehen. Er wird aufhören über alles so verdammt lange nachzudenken. Er wird sein Bestes geben, Momente zu haben, in denen er lächeln und lachen kann.“

In der ersten Staffel war Stefan eher der Einzelgänger, in der zweiten wird er mehr Freunde haben, erzählt Paul. Aber das ist noch nicht alles: Auch der Look des Vampirs wird sich verändern. „Er hat sich nicht immer so gekleidet oder seine Haare so getragen und er wird es nicht unbedingt weiterhin tun. Wer weiß, vielleicht kriegt er ganz kurze Haare oder einen Iro. Ein Iro wäre cool. Ich weiß zwar nicht, ob das dann noch Stefan wäre, aber es wäre cool.“

Eins verrät Paul abschließend noch: „Es wird zum Kampf zwischen Katherine und Stefan kommen.“ Wir sind gespannt, freuen uns aber erst schon mal auf den zweiten Teil der ersten Staffel.

Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Getty Images
Nikki Reed und Ian Somerhalder in New York City
Paul Wesley und Ian Somerhalder
Getty Images
Paul Wesley und Ian Somerhalder


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de