Ist da alles echt? Oder wurde auch mal nachgeholfen? Courtney Love (46) erschien im neuen, generalüberholten Look zur Filmpremiere von „Wall Street: Money Never Sleeps“ in New York.

In ihrem roten Calvin Klein-Kleid mit dem atemberaubenden Ausschnitt machte sie eine klasse Figur und wirkte völlig verändert. Böse Zungen behaupteten prompt: „Die hat sich doch unters Messer gelegt.“ Davon will die Ex von Kurt Cobain (†27) aber nichts wissen. Dem Magazin US Weekly sagte sie, dass sie lediglich ihre Haare dunkler gefärbt hätte, um „natürlicher auszusehen“ und regelmäßig joggen gehen und spezielles Yoga machen würde. Außerdem habe sie „negative Menschen“ aus ihrem Leben verbannt. Auch eine gewisse Eigenliebe soll zu ihrem erfrischten Aussehen beigetragen haben.

Na, wenn das immer so einfach geht, haben viele Schönheitschirurgen bald sicher weniger zutun.

Courtney Love im Februar 2016
Getty Images
Courtney Love im Februar 2016
Courtney Love bei einem Event, 1999
Getty Images
Courtney Love bei einem Event, 1999
Courtney Love 2019 in Los Angeles
Getty Images
Courtney Love 2019 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de