Da scheint es wohl doch schlimmer um Peter Andre (37) zu stehen, als zuerst angenommen. Vor einigen Tagen ließ der ja verlauten, er fühle sich merkwürdig schlapp und krank, kein Arzt könne aber bisher eine Diagnose stellen. Heute Morgen musste der Sänger dann ins Krankenhaus eingeliefert werden, da er unter extrem starken Bauchschmerzen zusammengebrochen sei.

Auf seiner Homepage ist nachzulesen, dass Peter zu weiteren Untersuchungen in der Klinik bleiben müsse, denn eine Ursache für die starken Schmerzen sei noch nicht gefunden worden. Seine Managerin Claire Powell erklärte gegenüber der MailOnline: „Wir sind in großer Sorge um Peter, zu diesem Moment wissen wir noch nicht, was die Schmerzen verursacht.“ Das sind keine guten Nachrichten, denn außerdem kommt hinzu, dass Peter seinen geplanten Tourauftakt heute Abend absagen muss. „Peter ist sehr traurig darüber, dass er den ausverkauften Auftritt absagen muss. Wir wissen noch nichts genaueres und hoffen, dass der für morgen geplante Auftritt stattfinden kann“, so Powell weiter. Wir hoffen, dass die Ursache der Schmerzen schnell gefunden und beseitigt werden kann.

Bis zum 21. Dezember sollte er wieder fit sein, denn dann soll der geplatzte Auftritt nachgeholt werden.

Peter AndreWENN
Peter Andre
Peter AndreWENN
Peter Andre
Peter AndreWENN
Peter Andre


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de