Gestern wurden die Nominierten der Grammy Awards 2011 bekannt gegeben. Während einer Musikveranstaltung im Nokia Theatre in Los Angeles, die in Amerika live übertragen wurde, hatten viele Stars Grund sich zu freuen.

Bestes Rap Album
B.o.B - The Adventures Of Bobby Rae
Drake - Thank Me Later
Eminem - Recovery
Jay-Z - The Blueprint 3
The Roots - How I Got Over

Bester Rap Song
Jay-Z and Alicia Keys - 'Empire State Of Mind'
Eminem feat. Rihanna - 'Love The Way You Lie'
Jay-Z and Swizz Beatz - 'On To The Next One'
Eminem - 'Not Afraid'
B.o.B feat. Bruno Mars - 'Nothin' On You'

Außerdem könnte sich Justin Bieber (16) mit mehreren Musikpreisen schmücken, der Teenie-Star steht unter anderem als „Bester neuer Künstler“ zur Wahl. In dieser Kategorie wird er sich wohl mit Sänger Drake (24) ein heißes Rennen liefern. Und natürlich sind auch Lady GaGa (24) und Katy Perry (26) auf den begehrten Listen vertreten. Für Überraschungen sorgt auch Bruno Mars (25), der insgesamt sieben mal nominiert ist. Am 13. Februar wird die 53. Verleihung des begehrten Musikpreises im Staples Center in Los Angeles stattfinden.

Bestes Contemporary R&B Album
Chris Brown - Graffiti
R. Kelly - Untitled
Ryan Leslie - Transition
Janelle Monaé - The ArchAndroid
Usher - Raymond V Raymond

So sorgte vor allem Eminem (38) für Aufsehen, denn der Rapper darf sich gleich zehnmal die Hoffnung auf einen Award machen. Eminem steht zum Beispiel in den Kategorien „Album des Jahres“, und gemeinsam mit Rihanna (22) für „Single des Jahres“ und „Platte des Jahres“ zur Auswahl.

Doch seht selbst, hier eine kleine Auswahl der Grammy Awards Nominierten 2011:

Album des Jahres
Arcade Fire - The Suburbs
Eminem - Recovery
Lady Antebellum - Need You Now
Lady GaGa - The Fame Monster
Katy Perry - Teenage Dream

Beste Pop Zusammenarbeit
B.o.B, Eminem and Hayley Williams - 'Airplanes II'
Herbie Hancock, Pink, India.Arie, Seal, Konono No.1, Jeff Beck and Oumou Sangare - 'Imagine'
Elton John and Leon Russell - 'If It Wasn't For Bad'
Lady GaGa and Beyoncé - 'Telephone'
Katy Perry and Snoop Dogg - 'California Gurls'

Single des Jahres
Eminem feat. Rihanna - 'Love The Way You Lie'
Cee Lo Green - 'Forget You!'
Lady Antebellum - 'Need You Now'
Miranda Lambert - 'The House That Built Me'
Ray LaMontagne - 'Beg Steal Or Borrow'

Bester neuer Künstler
Justin Bieber
Drake
Florence and the Machine
Mumford & Sons
Esperanza Spalding

Bester Country Song
George Strait - 'The Breath You Take'
Zac Brown Band - 'Free'
Lady Antebellum - 'Need You Now'
Miranda Lambert - 'The House That Built Me'
The Band Perry - 'If I Die Young'
Gretchen Wilson - 'I'd Love To Be Your Last'

Beste Pop Performance
Glee cast - 'Don't Stop Believin'
Maroon 5 - 'Misery'
Paramore - 'The Only Exception'
Sade - 'Babyfather'
Train - 'Hey, Soul Sister (Live)'

Bester Rock Song
Neil Young - 'Angry World'
Mumford & Sons - 'Little Lion Man'
The Black Keys - 'Tighten Up'
Kings of Leon - 'Radioactive'
Muse - 'Resistance'

Producer des Jahres, Non-Classical
Rob Cavallo
Danger Mouse
Dr. Luke
RedOne
The Smeezingtons

Platte des Jahres
B.o.B feat. Bruno Mars - 'Nothin' On You'
Eminem feat. Rihanna - 'Love The Way You Lie'
Cee Lo Green - 'Forget You!'
Jay-Z and Alicia Keys - 'Empire State Of Mind'
Lady Antebellum - 'Need You Now'

EminemWENN
Eminem
Justin BieberMr Blue/WENN.com
Justin Bieber
DrakeWENN
Drake


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de