Inzwischen ist es ja im Dschungelcamp nichts Ungewöhnliches mehr, dass bei den Kandidaten die Tränchen kullern. Neben Outdoor-Heulsuse Sarah (24), der einsamen Gitta (46) und Indira (31), Mathieu (60) und Jay (28), die sich beim Ausscheiden von Froonck (43) am Freitag nicht mehr im Griff hatten, liegt nun auch der bisher trockengesichtige Dschungelbewohner Peer (35) heulend in seiner Hängematte.

Aber was ist passiert, dass dem Plappermäulchen so die Contenance abhanden kommt? Der Arme macht sich bei Mathieu Luft, wie sehr es ihn ärgert, bei der vergangenen Dschungelprüfung nur fünf Sterne ergattert zu haben. Dabei hatte er sich doch so viel mehr erhofft, auch für die Gruppe. Nach einigem Buhu wird dann aber klar: Der pfiffige Schauspieler hat gerade Sarah parodiert und glänzte fast ebenso gut in ihrer Rolle als überdramatische Heulsuse. Auf Anhieb die Tränen kommen zu lassen ist ja gar nicht so einfach, also (Samt)hut ab vor diesem talentierten Lästermaul!

Hier könnt ihr euch die oscarreife Vorführung noch einmal ansehen:


Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de