Brad Pitt (47) will mit dem Jetset-Leben seiner Familie endlich Schluss machen und sich in seinem Anwesen in Südfrankreich nieder lassen. Er möchte, dass seine Kinder ein ganz normales Leben führen können. Seine Eltern, Bill und Jane, sollen mit nach Europa kommen, um ihm und Angelina (35) beim Großziehen der Kinder zu helfen.

Aus diesem Grund hat Brad im Moment alle Hände voll zu tun die Umbauarbeiten seines Hauses zu überwachen, damit seine Eltern auf dem Grundstück ein eigenes Häuschen bekommen, in dem sie wohnen können. Ein Insider berichtete der Sun: „Die ganze Familie wird, sobald die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sind, nach Frankreich ziehen. Im Moment beschäftigen Brad und Angelina sechs Kindermädchen – eines für jedes Kind. Der Plan ist es, die Nannys zu entlassen und sich auf Bill und Jane bei der Kinderbetreuung zu verlassen. Der Anbau, indem Brads Eltern wohnen werden, ist groß genug für einen Wohnraum, eine Küche und mehrere Schlafzimmer. Es wird ein richtig nettes Ferienhäuschen.“

Die Idee für den Umzug kam ihm durch Schauspielkollege Johnny Depp (47), der ihm und Angelina riet L.A. zu verlassen, wenn sie ein normales Leben führen wollen. In Frankreich sollen die Kinder nun endlich ein geregeltes Leben führen, eine Schule besuchen und Freunde finden, ohne Angst haben zu müssen, dass sie schon bald wieder aufbrechen und an einen anderen Ort ziehen. Vielleicht werden die Kinder Jolie-Pitt ja doch noch erleben, was es heißt ein völlig normales Leben zu führen.

Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Frederick M. Brown / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Getty Images
Brad Pitt, Arnon Milchan und Angelina Jolie bei der Premiere von "Mr. & Mrs. Smith"
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Andreas Solaro/AFP/Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de