Jetzt ist es soweit! Designer John Galliano (50) hat sich laut contactmusic in eine Entzugsklinik begeben. Nach seiner skandalösen Pöbel-Attacke, dem krassen Video, in dem er öffentlich mit Hitler sympathisiert, darauffolgender Suspendierung als Chef-Designer vom Mode-Label Dior und schließlich der endgültigen Entlassung von seinem Posten, hat sich Galliano endlich besonnen.

Doch erst auf Anraten seiner Freundinnen Kate Moss (37) und Naomi Campbell (40), soll er sich zu diesem Schritt entschlossen haben. Viel anderes war dem Designer auch nicht mehr übrig geblieben, denn wie auch sein Kollege Karl Lagerfeld (77) erkannte: „Ich bin einfach entrüstet darüber, dass das alles passieren konnte. Die Frage ist auch nicht länger, ob er das tatsächlich alles gesagt hat. Das Bild ging jetzt um die Welt. Das wirft einfach ein schlechtes Bild auf die Mode allgemein, jetzt denken sie, dass jeder Designer und jeder der mit Mode etwas zu tun hat, so ist. Das macht mich einfach verrückt an dieser Sache!“


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de