Momentan zoffen sich Schauspielerin Halle Berry (44) und ihr Ex Gabriel Aubry (34) ja um das Sorgerecht ihrer süßen Tochter Nahla (2). In einer Sache sind sich die beiden aber einig: Die kleine ist das Wichtigste.

Nun sprach Halle bei den 42. NAACP Image Awards mit dem People-Magazin über ihren Job als Mutter und betonte dabei vor allem eins: „Ich würde nicht sagen, dass es die härteste Arbeit ist, die ich mache. Ich würde sagen, es ist die beste Arbeit, die ich mache.“ Ihre größte Hoffnung ist, dass die Kleine irgendwann einmal von ihrer Mutter inspiriert ist. Und natürlich eins: „Ich hoffe, sie ist stolz auf mich. Ich bin mir sicher, sie wird nicht alles mögen, was ich getan habe, aber ich hoffe sie würdigt, dass ich es gewagt habe, ich selbst zu bleiben und immer das getan habe, an das ich geglaubt habe.“

Die Schauspielerin wünscht sich, dass sie ein paar dieser Eigenschaften auch an ihre Tochter weitergegeben hat und sie somit zumindest ein bisschen so wird wie sie selbst – rein optisch ist das ja schon mal gelungen.

Halle Berry, Schauspielerin
Chris Jackson / Getty Images
Halle Berry, Schauspielerin
Halle Berry bei der "Kingsman: The Golden Circle"-Premiere 2017
Getty Images / Chris Jackson
Halle Berry bei der "Kingsman: The Golden Circle"-Premiere 2017
Halle Berry auf der "Kingsman"-Premiere in London 2017
Chris Jackson / Getty Images
Halle Berry auf der "Kingsman"-Premiere in London 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de