So idyllisch verbringt Helen Hunt (47) ihre Zeit, wenn sie mal nicht vor der Kamera steht oder selbst Filme dreht. Die Schauspielerin und Regisseurin schlendert hier mit ihrer Tochter Makena’lei Gordon Carnahan (7) und ihrem Hund durch einen Park und genießt die Sonne in Kalifornien. Dabei darf natürlich auch ihr Mann Matthew Carnahan nicht fehlen, der seine Mädels mit dem Auto abgesetzt hat. Doch aufs Handy kann der „Was Frauen wollen“-Star dann auch hier nicht ganz verzichten. Ob sie wohl gerade ein neues Projekt bespricht?

Demnächst wird Helen Hunt im Film „Soul Surfer“ neben Dennis Quaid (56) und Carrie Underwood (28) zu sehen sein, der auf einer wahren Begebenheit beruht: Surferin Bethany Hamilton verlor ihren linken Arm im Alter von 13 Jahren bei einer Haiattacke. Der Film zeigt ihre Geschichte und wie sie sich wieder ins Leben zurückkämpft. Helen wird ihre Mutter spielen. Kinostart in den USA ist im April, wann er in Deutschland zu sehen sein wird, steht noch nicht fest. Wir sind gespannt, in welcher Rolle wir Helen danach bewundern dürfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de