Wenn jemand den typischen Rock-Chic verkörpert, dann ist es Avril Lavigne (26). Die Sängerin war zu Gast bei den Much Music Video Awards, die am vergangenen Wochenende in Toronto, Kanada, verliehen wurden und flanierte mit Nieten besetzten Wedges, Leggings mit Spitze, schwarz-weißem Top und offenen Haaren über den roten Teppich. Bei genauerem Betrachten stach allerdings ein Detail ins Auge: Ihr „Fuck“-Tattoo.

Nachdem die 26-Jährige erst im März dieses Jahres nach einem ausgiebigen Mädelsabend beim Tätowierer landete und sich eine Sicherheitsnadel am Hals stechen ließ, war nun eines ihrer älteren Tattoos Mittelpunkt des Geschehens. Den Schriftzug soll sich Avril letztes Jahr zusammen mit ihrem Freund Brody Jenner (27) gestochen haben, was in den USA für Furore sorgte. Damals erzählte eine Quelle laut perezhilton.com: „Sie lachten und sagten, sie hätten zwei Tage lang schon nicht geschlafen. Dann konnte es keiner glauben, als sie meinten, sie wollten sich das Wort Fuck auf ihre Rippen tätowieren.“ Gesagt getan, wie durch Zufall war ihr Skandal-Tattoo jetzt in Toronto unter ihrem BH sichtbar. Was sie damit wohl bei dem Event sagen wollte?!

Avril Lavigne im Juni 2019
Getty Images
Avril Lavigne im Juni 2019
Avril Lavigne im Februar 2019
Getty Images
Avril Lavigne im Februar 2019
Avril Lavigne bei der Pre-Grammy Gala 2016
Getty Images
Avril Lavigne bei der Pre-Grammy Gala 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de