Wow! Die neuesten Bilder von Ruth Moschner (35) zeigen ganz eindeutig, dass bei der Moderatorin in letzter Zeit so einige Pfunde gepurzelt sind. Schon beim ersten Blick ins Gesicht erkennt man den Gewichtsverlust. Die bislang eher etwas pausbäckige Ruth ist richtig schmal geworden. Auch ihr hautenges Kleid, welches sie vor ein paar Wochen auf der Fashion Week in Berlin trug, lässt absolut keine Pölsterchen mehr vermuten.

In einem Interview mit der Bild-Zeitung verriet Ruth nun auch, dass sie zwar nicht genau wisse, wie viele Kilos sie abgenommen habe, da sie gar keine Waage besitze, aber dass es ungefähr zwei Kleidergrößen sind. Zuvor trug sie eine 40, nun passt sie sogar in eine 36. Doch, wie auf den Bildern deutlich sichtbar ist, verschwand mit den Pfunden auch die üppige Oberweite der 35-Jährigen. Dies bedauert sie jedoch keineswegs und erklärte, dass sie es sogar schön finde, jetzt obenrum etwas weniger zu haben. „Als Frau wird man leider schnell auf eine große Oberweite reduziert. Ich habe immer versucht, das mit Humor zu nehmen. Aber ich freue mich, dass man mir jetzt wieder ins Gesicht guckt“, erzählte ganz offenherzig.

Wir finden, dass Ruth einfach immer toll aussieht, egal ob mit ein paar Kilos mehr oder weniger auf den Hüften. Bleibt nur hoffen, dass jetzt aber Schluss ist mit Diät, denn noch dünner sollte sie nicht werden.

Ruth Moschner, Moderatorin
Getty Images
Ruth Moschner, Moderatorin
Ruth Moschner beim Bambi 2018 in Berlin
Getty Images
Ruth Moschner beim Bambi 2018 in Berlin
Ruth Moschner beim Deutschen Filmpreis 2019
Getty Images
Ruth Moschner beim Deutschen Filmpreis 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de