86 Tage ist sie schon im Big Brother-Container, und langsam scheint die Luft wohl raus zu sein: Power-Frau Daggy (31) hat offenbar keine wirkliche Lust mehr auf die TV-WG! Der Grund hierfür war an diesem Tag kein neuer: Der ewige Streit und die gereizte Stimmung, vor allem in Bezug auf die schlagfertige Benson (35), geben der Gymnastiklehrerin langsam den Rest! Doch auch andere litten mal wieder unter den Auseinandersetzungen im Haus!

Bevor das emotionale Hin und Her heute beginnen konnte, wurde zunächst die neuste Wochenaufgabe vom Großen Bruder vorgestellt: Ein Laufband wird in unregelmäßigen Abständen Eier in den Garten der Chaos-Truppe befördern, und zwar ununterbrochen, Tag und Nacht! Die Herausforderung für die Jungs und Mädels wird hierbei darin bestehen, alle Eier unversehrt in Kartons zu verfrachten! Ob das gut gehen kann? Denn was die Laune angeht, sind einige ziemlich gereizt: Jaquelina (20) kommt nach wie vor nicht mit Benson klar, und Daggy will tatsächlich das Handtuch schmeißen – wegen der Ruhrpott-Mutti! „Ich bin hier bis dato gut gefahren, ich hatte keine Probleme, jeder muss hier drin an seinen Arsch denken, und ich an meinen. Ich kann nicht mehr bleiben, ich kann nicht!“ Doch Küken Benny (21) versuchte sie umzustimmen, allerdings verzog sie sich dennoch in die Einsamkeit des Love Rooms.

„Haupt-Konkurrentin“ Benson hingegen klagte einmal mehr ihrem Kumpel Cosimo (29) ihr Leid: „Ich will dem ja aus dem Weg gehen, ich bin doch schon ruhiger geworden, ich merke das auch.“ Dieser Schmusekurs hielt jedoch nicht lange an, denn während der Checker sich vier Stunden lang mit der ungeliebten Loser-Laterne auf den Beinen halten musste, echauffierte sich die dralle Frau mit den aufgespritzten Lippen erneut über Daggys rüdem Verhalten gegenüber den anderen Bewohnern hinein: „Ich geh ihr ja aus dem Weg. Aber die braucht doch nur Mitleid, ey. Ich brauch das aber nicht, jemanden, den ich nur zum Heulen bringe.“ Mal sehen, ob sie ihren Plan in die Tat umsetzen wird und künftig einen Bogen um Daggy machen wird. Denn Benson kann ihre Meinung im Laufe eines Tages mehrmals ändern, heute bewies sie es erneut!

So brach die Nacht herein über das Big Brother-Domizil, und vor allem Cosimo war nach seinem Laternen-Marathon völlig geschafft: „Ich spür meine Beine nicht mehr. Alles vorbei. Karriere vorbei. Loser-Laterne. Ich kann nicht mehr!“ Da braucht einer aber wirklich eine Runde Schlaf in seinem kuscheligen Bettchen! Denn der Checker erfreute seine Fans mit der Enthüllung: „Ich bleib manchmal länger unter der Decke, damit man nicht sieht, dass ich ne Latte hab.“ Ach ja, männlicher Pragmatismus, wie schön! Mal sehen, mit welchen neuen Fakten wir morgen erfreut werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de