Rowan Atkinson (56), besser bekannt als „Mr. Bean“, wurde gestern Abend in Cambridgeshire in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem er einen schweren Autounfall hatte. Der Kult-Komiker verlor die Kontrolle über seinen McLaren F1-Sportwagen und raste gegen einen Baum und einen Laternenpfahl. Weitere Einzelheiten zum Unfallhergang sind bislang noch nicht bekannt. Bestätigt wurde allerdings, dass an dem Crash kein anderes Auto beteiligt war.

Wie BBC.com berichtet, konnte der beliebte Schauspieler das Autowrack noch verlassen, bevor es in Flammen aufging. Eine Sprecherin der Feuerwehr bestätigte: „Die Mannschaft brachte das Feuer um 20:00 Uhr unter Kontrolle.“

Glücklicherweise trug Atkinson nur eine leichte Schulterverletzung davon, wie seitens der Sanitäter vor Ort bestätigt wurde. Da hatte die britische Ulknudel nochmal Glück im Unglück, denn in einem Wagen, der mehr als 350 km/h fährt, hätte ein Unfall auch anders ausgehen können. Wir wünschen gute Besserung und hoffen, dass er 56-Jährige bald wieder auf die Beine kommt.

Rowan Atkinson, "Mr. Bean"-Darsteller
Eamonn M. McCormack/Getty Images
Rowan Atkinson, "Mr. Bean"-Darsteller
Rowan Atkinson in London 2014
Chris Jackson/Getty Images
Rowan Atkinson in London 2014
Rowan Atkinson bei der Premiere von "Johnny English Reborn"
Lisa Maree Williams/Getty Images
Rowan Atkinson bei der Premiere von "Johnny English Reborn"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de