So ein Pechvogel! Lil Wayne (28) hat wohl sich und seine Skateboard-Skills maßlos überschätzt, als er vor ein paar Tagen in der US-Stadt St. Louis unterwegs war. Bei einem bösen Sturz verletzte sich der Rapper so schwer im Gesicht, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste, um die Wunde zu versorgen.

Bei einem Trick rutschte ihm das Board so unglücklich weg, dass er ungeschützt mit dem Gesicht auf den Boden prallte. Dabei zog er sich eine große Platzwunde über dem Auge zu. Bei Twitter informierte er seine Fans über den Unfall und seine Folgen: „Der Gig in St. Louis war toll, aber ich hab' mir den verdammten Kopf im Skatepark angehauen! Neun Stiche! Fieser Schnitt über meinem linken Auge!“ Doch selbst eine so große Platzwunde am Auge kann den Rapper nicht aufhalten und so wird er trotz des Schrecks am Sonntag bei den MTV Video Music Awards auftreten – dann aber vermutlich mit einer bösen Narbe im Gesicht.

Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Lil Wayne, amerikanischer Rapper
Getty Images
Lil Wayne, amerikanischer Rapper
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de