Gestern gingen die X Factor-Castings, an denen 25.000 Sänger und Möchtegern-Sänger teilgenommen haben, in eine letzte Runde und somit standen damit auch die 150 Kandidaten fest, die sich noch einmal vor der Jury beweisen durften. Noch einmal durften sie in Düsseldorf während des „Superbootcamps“, in einer riesigen Konzerthalle vor Sarah Connor (31), Till Brönner (40) und Das Bo (35) performen, danach wurde wieder ausgesiebt und nur die besten dürfen sich über die Zusammenarbeit mit den Coaches freuen.

Die Kandidaten bekamen die Aufgabe, die Jury noch mal von sich zu überzeugen und mussten sich a capella an einem Song versuchen. Die 16- bis 24-Jährigen sollten „Born this Way“ von Lady GaGa (25) vorbereiten, die über 24-Jährigen hingegen „True Colors“ von Cyndi Lauper (58) und die Gruppen „Could it be Magic“ von Take That. Doch wer konnte auch bei dieser zweiten Chance die Jury noch von seinem oder ihrem Talent überzeugen?

Einige konnten sich schon jetzt über den Einzug in die nächste Runde freuen, auch wenn sie selbst manchmal nicht all zu sehr von ihrer Leistung überzeugt waren. So kam unter anderem Kassim Auale (20), genau wie Barne Heimbucher (18), Jennifer Hans (20), Martin Madeja (19), Nadir Alami (20), Isaak Guderian (16), Monique Simon (16) und Daniel Leitner (18) weiter. Andere hingegen müssen noch zittern und so erfahren wir erst am Sonntag um 20:15 Uhr, wer weiter bei „X Factor“ dabei sein darf.

Louis Walsh beim "X Factor"-Casting 2014 in Newcastle
Tommy Jackson/Getty Images
Louis Walsh beim "X Factor"-Casting 2014 in Newcastle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de