Große Umzugsaktion in Springfield? Wie bekannt wurde, hat doch tatsächlich Homer Simpson sein Haus an den Barkeeper seines Vertrauen, Moe Szyslak, verkauft. Was wohl Marge und die Kinder dazu sagen? Vermutlich herzlich wenig, denn die ganze Verkaufaktion fand nicht etwa in der Comic - sondern in der realen Welt statt.

Dan Castellaneta (53), seines Zeichens Synchronstimme des berühmten Homer Simpson, hat nämlich tatsächlich sein Anwesen in Hollywood verkauft. Und das an Hank Azaria (47), der dem leicht unsympathischen Barbesitzer Moe seine Stimme leiht. Für schlappe 5,5 Millionen Dollar wechselte die Villa ihren Besitzer, wobei Dan eigentlich zu Beginn mehr Geld forderte. Doch Hank willigte erst ein, nachdem sein Kollege 200.000 Dollar vom Preis nachließ. Nun ist Azaria im Besitz eines 410 Quadratmeter großen Hauses mit vier Schlafzimmern, Dreieinhalb Bädern, einem Studio und einem Salzwasserpool. Na, darin lässt es sich doch leben. Auch die Nachbarschaft ist nicht die Schlechteste, dort ist man an Prominente durchaus gewöhnt.

Dort weilten schon Ex-US Präsident Ronald Reagan (†93) und der Bugs Bunny-Synchronsprecher Mel Blanc (†81). Außerdem wohnt Hank bald neben Arnold Schwarzenegger (64) und Ben Stiller (45). Wo Dan Castellaneta seine Zelte aufschlägt, ist nicht bekannt, aber für 5,5 Millionen Dollar kann er sich bestimmt ein ebenso schönes Haus kaufen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de