Dass Hugh Laurie (52) nicht nur ein toller Schauspieler ist, sondern auch ein toller Musiker, haben wir spätestens nach seinem Auftritt bei Wetten, dass..? gesehen. Erst im Mai diesen Jahres, erschien das Debut-Album von Hugh Laurie Let Them Talk. In Deutschland erreichte es bei den Albumcharts einen sagenhaften achten Platz.

Zu The AP sagte er in einem Interview: „Ich bin nicht mit der Musik aufgewachsen und versuche mich da reinzufinden, aber es ist nicht das Gleiche.“ Hugh Laurie liebte schon immer die Blues Musik und hörte mit Vorlieben „Screaming' Jay Hawkins“ (†70). Bekannt wurde dieser durch den Song „I Put a Spell on You“. „Ich versuche an die Wurzeln der Musik zu kommen, die ich schon mein ganzes Leben lang liebe. Ich hoffe die Leute werden auch das auch verstehen.“ Wie es scheint, ist Hugh die Musik wichtiger geworden als die Schauspielerei. Kein Wunder, denn spielt der liebe Laurie schon seit 2004 seine Paraderolle des „Dr. Gregory House“. Da ist es nur verständlich, dass er ein wenig mehr Abwechslung benötigt. Besonders das Live-Spielen hat es ihm angetan: „Live-Auftritte werden immer mehr und mehr. Es ist so, als ob die Leute davon mehr wollen als zuvor. Wenn man mich vor einem Jahr gefragt hätte, wär ich in jedes andere Land gereist, um das zu vermeiden. Jetzt bin ich wirklich auf den Geschmack gekommen. Ich sage nicht, dass ich es genau weiß, wie es geht, aber ich habe Gefallen daran gefunden. Gerade ist eine fantastische Zeit.“

Und das gönnen wir dem sympathischen Darsteller und jetzt auch Sänger natürlich. Wir freuen uns mehr von ihm zuhören und natürlich auch weiterhin zu sehen.

Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab
Dominique Charriau/Getty Images For Kaviar Gauche / WENN
Lena Meyer-Landrut und Stefan Raab


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de