Anzeige
Promiflash Logo
Auf und Davon: Christian bekommt Bolognese-Verbot!Getty ImagesZur Bildergalerie

Auf und Davon: Christian bekommt Bolognese-Verbot!

9. Okt. 2011, 17:15 - Promiflash

Das Leben als Model ist nicht immer so rosig und glamourös wie wir Otto-Normalverbraucher uns das so vorstellen. Das musste auch Auf und davon-Männermodel Christian Deerberg (26) erfahren. Stolz präsentiert er Kumpel Jan, mit dem er bereits in Kapstadt gemeinsam eine Wohnung bewohnt hatte, seine Bleibe im vornehmen Londoner Stadtteil Fulham. Geschirrspüler, Luxusdusche, Terrasse: „Das ist ja sogar besser als zu Hause“, kommentiert Christian.

Doch das Model hat nicht das ganze Apartment gemietet, sondern bewohnt lediglich ein kleines Zimmer in dem Haus. Der sechs Quadratmeter große oder besser gesagt kleine Raum, der den 26-Jährigen monatlich 900 Euro kostet, wird ihm von Vermieterin Carolin zur Verfügung gestellt. Mit Damenbesuch sieht es da wohl eher schlecht aus. Und das ist Carolin auch ganz recht so. Die Britin, die bereits einige schlechte Erfahrungen mit ihren Untermietern machte, hat gleich einen ganzen Katalog von Regeln für den Deutschen parat. Dazu zählen neben dem Übernachtungsverbot auch, dass man das Waschpulver nicht im Badezimmer verstreut und keine Bolognese im Zimmer ist. „Einer meiner Untermieter hat mal Spaghetti Bolognese auf dem Teppich gegessen“, begründet sie ihre Richtlinien.

Auch die Fenster sollten stets geschlossen gehalten werden, da das Hauskätzchen schon einmal herausgefallen war und sich verletzt und die Zähne abgebrochen hatte. Und weil er sich bald mal etwas Besseres leisten will, arbeitet Christian fleißig weiter an seiner Modelkarriere und versucht immer neue lukrative Jobs an Land zu ziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de