Von der Zicken-Königin zur Mutter der Wüste? Diesen ehrenvollen Weg scheint Senna (33) bei den Wild Girls hinzulegen: Nach einem übel eskalierenden Zicken-Streit mit Jinjin Harder (28) schien sie sich für den Titel "Buhfrau der Gruppe" zu qualifizieren. Als Jinjin dann bei der Nominierung plötzlich milde und respektvolle Worten an Senna richtete ("Du bist ein Vorbild!"), staunten die TV-Zuschauer nicht schlecht. Jetzt gibt es den nächsten Senna-Fan: Miriam Balcerek!

Die Auf und davon-Teilnehmerin hat uns im exklusiven Interview mit Promiflash verraten, dass ihr vor allem Senna nach ihrer Rückkehr aus dem afrikanischen Gefängnis geholfen hat: "Sie wusste sehr professionell, wie man mit Menschen umgeht, denen gerade sowas Heftiges widerfahren ist wie mir. Senna stand mir bei dieser krassen Zeit sehr zur Seite. Die hat mir so viel Kraft gegeben", sagt Miriam anerkennend - und geht noch einen Schritt weiter: "Ich war sowieso immer voll hinter Senna. Die hat einfach Ahnung, die weiß, was sie sagt."

Ist Senna jetzt auch eine Favoritin auf den Wild-Girls-Titel? Wir wissen ja aus ähnlichen Shows, dass die guten Zuhörer immer gute Siegchancen haben - und hatten zuletzt in unserer Format-Analyse bemängelt, dass es in der Wüste keine Sympathieträger gibt. Was Miriam [Artikel nicht gefunden], könnt ihr euch in der aktuellen "Coffee Break"-Folge ansehen.

[Folge nicht gefunden]
Kader Loth auf einer Veranstaltung, 2015
Getty Images
Kader Loth auf einer Veranstaltung, 2015
Monrose bei The Dome 55
Sean Gallup / Getty
Monrose bei The Dome 55


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de