1977 erschien der Kultfilm „Saturday Night Fever“ mit John Travolta (57) in der Hauptrolle. Womöglich war das der Beginn einer der Traumkarrieren Hollywoods. Denn als der damals 14-jährige Brad Pitt (47) den Kultfilm sah, eröffnete dieser dem Teenager eine neue Welt, welche er unbedingt entdecken wollte.

Es war nicht bloß ein grandioser Film für den jungen Brad und auch John Travoltas absolut hervorragende schauspielerische sowie tänzerische Leistung brachten ihn nicht direkt dazu, Schauspieler werden zu wollen, sondern hauptsächlich die Tatsache, dass es auch eine andere, unterhaltsame und glamouröse Welt außerhalb seiner Heimat Oklahoma und Missouri gibt. Diese tat sich mit diesem Werk plötzlich für den heute 47-Jährigen auf. Nach seinem Schulabschluss wusste Brad nichts mit seinem weiteren Leben anzufangen. Alle seine Freunde hatten bereits Jobs in Aussicht. Aber Brad träumte weiterhin von der weiten Welt. „Ich wünschte, ich wäre in New York oder Los Angeles aufgewachsen, um bessere Möglichkeiten in der Filmbranche hätte ergreifen zu können“, gab er gegenüber dem Total Film Magazine zu. Eines Nachts packte ihn der Gedanke einfach alles zu riskieren und innerhalb einer Woche entschied er sich nach Los Angeles zu gehen, um dort seine Filmkarriere zu starten.

Da haben sowohl wir als auch Brad Pitt John Travolta einiges zu verdanken. Ohne ihn und seine grandiosen Tanz-Moves gäbe es wohlmöglich eine Hollywood-Größe weniger auf der Welt.

Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston bei der Premiere von "Troja" 2004
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Getty Images
Angelina Jolie und Brad Pitt 2015 in Kalifornien
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
Getty Images
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de