Er ist einer der durchgeknalltesten Kandidaten der aktuellen X Factor-Staffel. Kassim Auale (20) fiel bereits beim Casting auf, und das nicht unbedingt positiv. Der junge Krefelder, der eigentlich Germanistik und Geschichte studiert, vergaß in den ersten Runden permanent seinen Text, was die Jury geradezu zur Weißglut brachte. Beim Thema Texthänger erinnert man sich dagegen auch gut und gerne an jemand ganz Anderen: DSDS-Gewinner Pietro Lombardi (19). Ist Kassim daher vielleicht eine Art zweiter Pietro?

In der ersten Liveshow versprühte er zumindest einen ähnlichen Charme auf der Bühne wie der Verlobte von Sarah Engels (19). Pietros Pluspunkt war während der letzten Staffel allerdings, dass die Fans hinter ihm standen. Das konnte man am vergangenen Dienstag nicht gerade von Kassim behaupten, der sich vor und während seines Auftritts heftige Buhrufe einheimste.

Wir wollten von dem hibbeligen X Factor-Kandidaten dennoch wissen, ob er sich in gewisser Weise mit Pietro vergleichen würde. „Ich finde, ich habe mit Pietro Lombardi, bis auf, dass wir vielleicht ab und zu den Text vergessen, gar nichts gemeinsam. Ich bin ein komplett anderer Typ, nicht dass ich das nicht schätze, was er macht, er ist halt ein cooler Typ. Aber ich bin komplett anders. Meiner Meinung nach singe ich anders, ich sehe anders aus, ich habe einen anderen Style ich habe ein anderes Image. Der Vergleich hinkt ein bisschen.“

Seht ihr das genauso?

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de