Das Filmfestival in Katar sollte eigentlich eine glamouröse Veranstaltung werden. Doch aufgrund eines Ausrasters von Omar Sharif (79) machte die Veranstaltung nur durch eine negative Schlagzeile auf sich aufmerksam. Die Hollywood-Legende schlägt einen Fan!

In einem Moment posiert der Schauspieler noch geduldig mit Fans vor Reportern und Fotografen, als die Stimmung plötzlich kippt. Der Star schlägt einer Frau vermeintlich ins Gesicht, als diese sich für ein Foto neben ihn stellt. Er mault sie zudem an, sie solle warten, bis sie an der Reihe ist. Die anwesenden Reporter halten diesen brisanten Moment mit einer Kamera fest. Auf dem Video ist allerdings nicht deutlich erkennbar, ob er ihr tatsächlich direkt ins Gesicht schlägt. Besonders skurril wird die Story in Anbetracht folgender Tatsache: Nach der Attacke ist sein Opfer nicht etwa schockiert oder wütend. Die Frau entschuldigt sich sogar bei dem Schauspieler und wartet brav auf ihr heiß ersehntes Foto. Ein Reporter kommentierte jedoch: „Omar Sharif hat gerade eine Frau geschlagen. Sehr dumm, das direkt vor einer Kamera zu machen.“

Das ist nicht das erste Mal, dass der Darsteller, der durch Film-Klassiker wie „Lawrence von Arabien“ oder „Dr. Schiwago“ bekannt wurde, die Kontrolle verliert. Im Jahr 2003 schreckte er nicht davor zurück, auf einen Polizisten loszugehen. Vier Jahre später schlug er auf einen Parkplatzanweiser ein. Es scheint, als habe der Star seine Aggressionen nicht ganz unter Kontrolle.

video platformvideo managementvideo solutionsvideo player


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de