Trauer um Omar Sharif: Der ägyptische Schauspieler ist gestorben, er wurde 83 Jahre alt! Große Berühmtheit erlangte er durch Filme wie "Doktor Schiwago" oder "Lawrence von Arabien."

"Er hatte heute einen Herzinfarkt in einem Krankenhaus in Kairo", wird sein Agent von der BBC zitiert. Anfang des Jahres gab dieser bereits bekannt, dass Omar Sharif an Alzheimer erkrankt sei. Sharif, ursprünglich Maechel Chalhoub, studierte anfänglich Mathematik und Physik, bevor er sich der Schauspielerei verschrieb: 1953 begann er seine Karriere unter dem Namen Omar el Cherif und sollte eine wahre Größe in der Filmindustrie werden: Für seine Rolle in "Lawrence von Arabien" erhielt er eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller und gewann zwei Golden Globe. Einen weiteren großen Erfolg konnte er mit dem Musical "Funny Girl" verbuchen, in dem Sharif die zweite Hauptrolle neben Barbra Streisand (73) spielte.

Der Frauenschwarm heiratete 1955 die ägyptische Schauspielerin Faten Hamama, von der er sich 1974 scheiden ließ. Aus der Ehe geht ein gemeinsamer Sohn hervor, Tarek. Diesen und seine Familie hinterlässt Omar Sharif nun.

Omar SharifGetty Images
Omar Sharif
Omar SharifGetty Images
Omar Sharif
Omar SharifWENN
Omar Sharif


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de