Er wurde durch seine Rollen in "Doktor Schiwago" und "Lawrence von Arabien" weltberühmt: Omar Sharif starb nun im Alter von 83 Jahren in Kairo. Das Publikum lag dem ägyptischen Schauspieler zu Füßen. Doch auch unzählige Hollywood-Stars trauern um die Filmlegende.

Omar Sharif
Getty Images
Omar Sharif

Einer der ersten, die kondolierten, war Antonio Banderas (54): "Mein guter Freund Omar Sharif ist von uns gegangen. Ich werde ihn für immer vermissen. Er war einer der Besten", erinnerte sich der spanische Schauspieler auf Instagram an seinen Kollegen. Dazu postete Antonio noch Fotos der beiden, die zeigen, wie nahe sich die beiden Darsteller standen. Auch der deutsche Hollywood-Regisseur Roland Emmerich (59) nahm in einem rührenden Post Abschied von Sharif: "Ich bin sehr betrübt über den Tod von Omar Sharif. Ich fühle mich gesegnet, dass ich zusammen mit solch einer Legende drehen durfte!", schrieb er auf seiner Twitter-Seite. Die beiden arbeiteten für den Film "10.000 B.C." zusammen.

Omar Sharif
Getty Images
Omar Sharif

Es sind unter anderem diese Erinnerungen der Hollywood-Stars, die Omar Sharif unsterblich machen.

Omar Sharif
Getty Images
Omar Sharif