Manchmal entwickeln sich Trends zufällig und verbreiten sich unauffällig wie ein Lauffeuer. Ob es nun die rote Sohle von High Heels oder der bestimmte Schnitt eines Kleidungsstücks ist.

Doch der Fall der neuen Trend-Frisur ist absolute Kopfsache. Die neuen seitlich geflochtenen Zöpfe dürfen hierbei gerne mal aus der Reihe tanzen wie bei Gossip Girl Blake Lively (24) oder auch streng und akkurat in Fischgräten-Optik anmuten wie bei Nicky Hilton (28) bei der „Rodeo Drive Walk of Style“ Verleihung am Wochenende. Für die einfachere Variante im unkomplizierten Un-do-Look haben sich Kristen Stewart (21) und Diane Kruger (35) entschieden und sehen dabei immer noch umwerfend aus! Glücklicherweise ist der angesagte Style einfach nachzumachen und findet mit Sicherheit noch weitere Anhänger! Für einen Fischgrätenzopf, ganz gleich ob akkurat oder etwas wilder, sollte man den Zopf zuvor immer in zwei gleichmäßige Partien einteilen. Dabei ist es wichtig, stets eine dünne Strähne von außen aus dem linken Strang zu nehmen und diese auf den rechten Strang zu legen und dort festzuhalten. Auf dieselbe Weise verfährt man mit einer Strähne aus der rechten Haarpartie und fixiert den gesamten Zopf am Ende mit einem dünnen Gummiband.

Auch wenn es mit dem Flechten am Anfang noch nicht so klappen sollte, auch den Stars steht das fehlende Fingerspitzengefühl hervorragend!

Jaime King und Kyle Newman bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere
Getty Images
Jaime King und Kyle Newman bei der "Star Wars: Aufstieg Skywalkers"-Premiere
Fatih Akin und Diane Kruger im Jahr 2018
Getty Images
Fatih Akin und Diane Kruger im Jahr 2018
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Blake Lively und Ryan Reynolds
Getty Images
Blake Lively und Ryan Reynolds


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de