Mit der Liebe ist es nicht immer einfach, das musste nun auch Bela Klentze (23) am eigenen Leib erfahren. Für den Unter uns-Schauspieler ist es nämlich gar nicht so leicht, mit einem Mädchen eine Beziehung zu führen und so ist er seit Kurzem „wieder auf dem freien Markt zu haben“, wie er gegenüber Promiflash berichtete.

„Ich hatte gerade zwei Monate eine Freundin und es ging dann wieder schief“, so der Soap-Star. Dabei hatte er sich für das Mädchen seines Herzens ganz schön ins Zeug gelegt: „Ich hab jeden Abend angerufen und bin jedes zweite Wochenende zu ihr geflogen, aber es hat irgendwie nicht gereicht und dann kann ich auch nichts mehr machen“, gab er ein wenig geknickt zu.

So eine Fernbeziehung zwischen Köln und München, wie sie der vielbeschäftigte Serien-Darsteller geführt hat, ist ja auch nicht leicht, denn man kann den Alltag nur bedingt miteinander teilen. Doch Bela hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben: „Irgendwann finde ich vielleicht nochmal ein Mädchen. Aber mein Lebensziel ist halt ein wenig schwierig und das verstehen sehr wenige Mädchen. Dass ich immer unterwegs bin, viel arbeiten muss - aber irgendwann kommt die Eine und rettet mich.“

Doch bis es soweit ist, kann sich Bela nun wieder voll und ganz auf seine Schauspiel-Karriere konzentrieren und mit etwas Geduld, kommt irgendwann auch die Richtige vorbei.

Bela KlentzePromiflash
Bela Klentze
Bela KlentzeRTL / Stefan Gregorowius
Bela Klentze
Bela KlentzeWENN
Bela Klentze


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de