Wow! Jennifer Lopez (42) ist ja dafür bekannt, stets ausgenommen sexy zu sämtlichen Events zu erscheinen, bei den gestrigen AMAs bewies sie aber einmal mehr, wie heiß sie aussehen kann. Als sie bei den Grammy Awards vor elf Jahren das berühmte, tief ausgeschnittene Versace-Kleid trug, konnte keiner glauben, was er da sah – ein solch sexy Aufzug war damals noch eine absolute Ausnahme. Doch heute sieht die Sache schon etwas anders aus. Tiefe Ausschnitte, dramatische Rockkürze oder gar herausblitzende Brüste sind kein No-Go mehr und so sieht man ständig Promi-Damen in knappen Outfits auf den roten Teppichen.

Um zwischen so vielen heißen Ladys aufzufallen, muss sich Frau schon etwas ganz Besonderes überwerfen. Und das tat Jennifer! In ihrem aufregenden schwarzen Spitzenkleid ließ sie viele andere ganz schön blass aussehen. Das schwarze Blumenmuster rankte sich quasi über ihren nackten Körper. Gerade weil man aber nichts sah, was verdeckt gehörte, ließ die einseitig schulterfreie Robe gerade genug Raum für Phantasien. Unten in einer wunderschönen Schleppe auseinanderlaufend, zeigte es durch einen kniehohen Schlitz auch nur ein wenig Bein. Jennifer ist eine Expertin ihres Fachs und entschied sich deshalb für nur wenige Accessoires und Make-up. Außer diamantenen Ringen und Ohrringen stylte sie einfache schwarze Pumps zu dem Wow-Outfit. Auch die Haare trug sie ganz ladylike in einem Dutt geschlossen.

Das gesamte Styling einfach glamourös und gleichzeitig sexy. Aber wie gefällt euch das „Nackt“-Kleid von Jennifer Lopez?

Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf einem Event der "Guess Spring 2018" Kampagne
Rachel Murray/Getty Images for Guess, Inc
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez auf einem Event der "Guess Spring 2018" Kampagne
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew
Matt Winkelmeyer/Getty Images
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew
P. Diddy und Jennifer Lopez in Las Vegas
Getty Images
P. Diddy und Jennifer Lopez in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de