Vor wenigen Tagen noch verriet George Michaels (48) Freund Fadi Fawaz (38), dass der noch immer an den Folgen einer Lungenentzündung leidende Sänger zum Weihnachtsfest in dem österreichischen Krankenhaus bleiben müsse, in das er wegen seiner Erkrankung eingeliefert wurde. Nun aber haben sich die Ärzte laut huffingtonpost noch einmal beraten und sind zu einer erfreulichen Übereinkunft gekommen:

Der „Wham!“-Star schlägt sich entgegen aller Befürchtungen wacker und darf an Weihnachten nach Hause, um gemeinsam mit seiner Familie zu feiern. Diese hatte bereits Geschenke und Koffer für das weihnachtliche Wien gepackt, kann nun aber den heimischen Christbaum schmücken. „Weihnachten zu Hause! Ich kann heute nicht aufhören zu grinsen. Es ist der beste Tag aller Zeiten. Es geht ihm besser und besser. Kein Grund zur Sorge – Happy Days,“ freut sich Fadi, der seit dem Vorfall im November am Bett seines Liebsten wacht.

George darf sich nun also in England erholen und erhält damit sein schönstes Weihnachtsgeschenk schon einige Tage vor dem heiligen Feste. Wir freuen uns für den Superstar und wünschen weiterhin gute Besserung!

George Michael bei einem Konzert in Amsterdam, 2007
Getty Images
George Michael bei einem Konzert in Amsterdam, 2007
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Getty Images
Amal und George Clooney im März 2019 im Buckingham Palace
Kunstwerk aus George Michaels privater Sammlung
Getty Images
Kunstwerk aus George Michaels privater Sammlung


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de