Katy Karrenbauer (49) hat exklusiv für Promiflash ihre Eindrücke vom gestrigen Dschungelcamp-Tag zusammengefasst und kommt letztendlich zu dem Schluss, den aktuell wohl auch die Mehrheit unserer Leser absegnen würde: Daniel Lopes (35) hat in der Dschungel-Prüfung überrascht und Ramona Leiß (54) ist ganz schön seltsam!

„Daniel hat sich super geschlagen, was ja niemand so richtig vermutet hatte. Megatapfer ist er durchs Labyrinth, hat sich auch von einem Krokodil nicht aufhalten lassen und sieben Sterne nach Hause gebracht. Glückwunsch!“ Wir wollten von Katy wissen, wie sie die gestrige Dschungelprüfung bewerten würde. War das Labyrinth des Grauens mit seinen exotischen Sackgassen zu gefährlich?„Bis auf das Krokodil schien mir die Prüfung nicht gefährlich. Da hätte ich auch riesigen Respekt gehabt. Aber er hatte eine gute Idee und hat das Tier mit seinem Fuß in Schach gehalten. Einziger Faktor, der an die Nerven geht, ist sicher die Zeit, die man zur Verfügung hat. Sechs Minuten sind einfach nicht viel für dieses Labyrinth. Auf alle Fälle hat er sich den Respekt der Zuschauer erkämpft und das ist wichtig. Gestern noch als 'Memme' verschrien, heute tapferer 'Krokodilbezwinger'. Damit ist er zurück im Spiel! Gut für ihn.“

Und was hat Dschungel-Vizekönigin Karrenbauer zu den übrigen Kandidaten zu sagen: „Mann, mann, mann! Was ist nur mit Ramona los? Wir haben selten eine Dschungelbewohnerin bereits an Tag drei so unentspannt gesehen. Da hackt sie auf Rocco (25) rum, weil der angeblich seine Sachen überall im Camp verteilt. 'Ist dir das nicht peinlich?', mault sie ihn an und wirft ihm Futternäpfe, die ihm gar nicht gehören, auf seine Luftmatratze. Puh. Da fragt man sich doch, ob Frau Leiß weiß, wo sie sich befindet?“ Katy erklärt, dass ein solches Verhalten in der Presse schnell mit schlechten Schlagzeilen geahndet wird, die den Kandidaten zusetzen und sagt dazu: „Da wird, wenn sie wieder draußen ist, der Zusammenbruch kommen. Garantiert. Aber das ist sie ja sicher bald, das verbale Ticket dazu hat sie bereits gelöst. Von überbewerteten 'Nippeln' à la Micaela (28) hat man irgendwie auch langsam die Nase voll. Und Ailton (38) wirkt im Schnitt, wenn er nicht aufpasst, wie ein Grabscher. Von wegen, der sorgt für gute Laune im Camp. Bisher hat man leider nichts davon gesehen.“ Brigitte erscheine ihr ebenfalls sehr blass – „mit oder ohne Periode“, erklärt der 49-jährige „Hinter Gittern“-Star: „Aber wahrscheinlich spart sie sich noch auf und dann kommt sie mit all ihrer Energie.“ Katy Karrenbauer findet Brigitte super und wünscht sie sich mindestens auf den Vize-Platz. Mal sehen, wie sich die dänische Schauspielerin heute Abend schlägt!

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de