Nachdem die Romanian Designers ein ordentliches Tempo an den Tag der Berlin Fashion Week legten und auf junge und innovative Mode setzten, fanden sich die Stars wieder anlässlich der Modenschau von Minx by Eva Lutz am Brandenburger Tor ein.

Auch bekannte Fashion-Victims wie Monica Ivancan (34), GZSZ-Ulrike Frank (42), Natascha Ochsenknecht (47) und Magdalena Brzeska (33) nahmen zum wiederholten Mal in dieser Woche in der Front Row der Show Platz. Abseits des Catwalks zeigte sich sogar Marc Eggers (25) unter den geladenen Gästen. Mit Kombinationen aus Strick und Fake Fur gepaart mit kräftigen Farben wie Rot und Blau setzte das Label auch auf Leo-Print gestyled mit Farbtönen in Beige, Creme und Aubergine. Mit dunkelroten Lippen und Haaren im Sleek-Look waren zwar GNTM-Amelie Klever (17) und Rebecca Mir (20) kaum wieder zu erkennen, sorgten jedoch für einen zusätzlichen Hingucker. Nach lässigen Outfits und tragbaren Capes setzte Minx auf einen dramatischen Effekt und warf zu romantischen Xylophon-Klängen eine Nebelmaschine an. Bodenlange Kleider aus fließender Seide sorgten für das nötige Diva-Feeling bevor kurz danach Kleider aus Samt, Leder und Tüll die abwechslungsreiche Show beendeten.

Obwohl viele der anwesenden Celebritys nach dieser Show gleich wieder nach draußen in die unzähligen Shuttle-Cars stürmten, sind wir uns sicher, dass wir bestimmt mehr als nur eins der Kleider auf der diesjährigen Berlinale wiedersehen.

Franziska Knuppe beim Filmpreis 2019
Getty Images
Franziska Knuppe beim Filmpreis 2019
Franziska Knuppe, deutsches Model
Getty Images
Franziska Knuppe, deutsches Model
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht bei den Duftstars 2014
Getty Images
Umut Kekilli und Natascha Ochsenknecht bei den Duftstars 2014
Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010
Andreas Rentz / Getty Images
Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010
Ulrike Frank bei der Mercedes-Benz Fashion Week 2015
Andreas Rentz/Getty Images for IMG
Ulrike Frank bei der Mercedes-Benz Fashion Week 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de