Dass Stil keine Grenzen und vor allem kein Alter kennt, bewiesen uns in diesen Tagen der Berlin Fashion Week nicht nur die geladenen Gäste, sondern auch die Designer.

Modemacherin Anja Gockel setzte mit Veruschka (72), eine Modeikone und Pop-Art Künstlerin der 70er Jahre, auf Aha-Momente auf dem Laufsteg. Doch auch das Finale der Show war nicht zu toppen, als Supermodel Franziska Knuppe (38) in einem Kleid aus cremefarbener Spitze den Runway entlang schritt. Das drapierte, bodenlange Kleid mit romantischer Schleppe sorgte nicht nur mit seinen gewickelten Details und dem hellblauen Tanga für Hingucker in den Reihen des Fashion-Zelts. Denn neben der optischen Raffinesse sorgte ein schwarzer Druck in Form eines Kussmundes auf dem Allerwertesten von Franziska für den nötigen Witz und der extra Portion Charme. Promiflash befragte für euch nach der Show GNTM-Teilnehmerin Amelie Klever (17) ob sie sich auch vorstellen könne, in so einem leicht bekleideten Look den Catwalk zu meistern. „Ich kann mir das eigentlich ganz gut vorstellen. Ich fand das gar nicht schlimm. Alles, was man nicht sehen sollte, war geschickt verdeckt und es sah wirklich sehr schön aus“, so Amelie.

Die 17-Jährige hat definitiv recht, denn wunderschön sah Franziska Knuppe in dem tollen Kleid allemal aus.

Franziska Knuppe, Topmodel
Andreas Rentz/Getty Images
Franziska Knuppe, Topmodel
Franziska Knuppe beim Filmpreis 2019
Getty Images
Franziska Knuppe beim Filmpreis 2019
Toni Dreher-Adenuga auf der Berlin Fashion Week
Stefan Knauer/Getty Images for MBFW
Toni Dreher-Adenuga auf der Berlin Fashion Week


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de