Seit seinem Sieg in der Castingshow X Factor hat sich so einiges verändert im Leben von David Pfeffer (29). Autogramme schreiben, tägliches Proben und Livekonzerte gehören jetzt zu seinem Alltag. Promiflash hat den Sänger einmal exklusiv zu seinem Leben nach der Show, seiner Musik und seinen Plänen befragt.

Das hatte sich David schon immer gewünscht. Den ganzen Tag Musik machen und damit auch noch Geld verdienen. Mit dem Sieg bei X Factor hat sich dieser Traum erfüllt und jetzt will er richtig durchstarten. „Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, Musik zu machen, mit meiner Band wesentlich intensiver zu proben, als es bisher möglich war. Ich habe die Chance bekommen, mich musikalisch zu beweisen“, verrät der 29-Jährige. Und schon bald können die Fans ihren Gewinner auch live bewundern. David geht mit seiner Band Inpaticula, mit der er auch schon vor X Factor zusammengearbeitet hat, [Artikel nicht gefunden]: „Wir spielen eine kleine Deutschlandtour. Das war immer ein Lebenstraum und wir freuen uns sehr auf die Erfahrung, das nun machen zu dürfen.“

Dass er durch eine Castingshow bekannt geworden ist, stört die übrigen Jungs nicht. Eifersüchteleien und Streitigkeiten gibt es deswegen keineswegs. Vielmehr sehen sie darin eine große Chance für sie alle: „Wie schon gesagt, es war immer ein Traum von uns, mal eine Tour spielen zu dürfen. Das können wir nun realisieren. Sich musikalisch beweisen zu dürfen, war immer ein Ziel und das haben wir erreicht. Wie, das ist eigentlich nicht mehr so wichtig.“

David ist dankbar für die Chance, die er durch die TV-Show bekommen hat. Und auch mit seinem Mentor Till Brönner (40) steht er noch immer in Kontakt und holt sich Tipps: „Till hat mir seine Unterstützung angeboten und ich wäre von Sinnen, wenn ich dieses Angebot nicht annehmen würde.“ Wir hoffen, dass wir noch viel von dem Talent und seiner Band hören werden und wünschen viel Erfolg für die kommenden Projekte!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de