Heute war es endlich soweit: Das Finale von The Voice of Germany flimmerte über den Fernseher und die vier letzten Kandidaten Ivy Quainoo (19), Michael Schulte (21), Kim Sanders (42) und Max Giesinger (23) gaben alles, um die Zuschauer zu überzeugen. Trotzdem, am Ende konnte es wie immer nur einen Gewinner geben.

Drei Songs mussten die vier Finalisten bestreiten: einen Auftritt mit dem jeweils eigenen Lied, einen mit ihrem Star und einen mit den Coaches. Noch vor den Performances, direkt zu Beginn der Sendung lag – dank den Zahlen aus den Downloads – Michael noch ganz vorne. Doch das änderte sich ganz schnell und Ivy übernahm nach der Freischaltung der Leitungen die Führung. Insgesamt lieferten jedoch alle Sänger, inclusive Coaches und natürlich der Stars eine beeindruckende Show und machten die Finalsendung somit zu einem ganz besonderen Ereignis.

Letztendlich kam der spannende Augenblick der Entscheidung und der Notar überbrachte den Umschlag mit dem Gewinner-Namen. Auf Platz eins und somit zum Sieger von „The Voice of Germany“ wurde Ivy. Sie schrie vor Glück und auch bei ihren Coaches The BossHoss war die Freude natürlich groß. Auf Platz vier landete Max, Platz drei belegte Michael und Kim wurde immerhin Zweite. Jetzt kann man gespannt sein, wie die Karriere der Sängerin noch weiterhin verläuft.

Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Alice Merton und Claudia Emmanuela Santoso nach dem "The Voice of Germany"-Finale 2019
Getty Images
Alice Merton und Claudia Emmanuela Santoso nach dem "The Voice of Germany"-Finale 2019
Lena Gercke und Alexander Zverev
Getty Images
Lena Gercke und Alexander Zverev
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017
Getty Images
Natia Todua und Samu Haber nach ihrem "The Voice of Germany"-Sieg 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de