Am Freitag fand in Berlin anlässlich der Berlinale der „Tele 5 Director's Cut“ im Adlon Kempinski am Brandenburger Tor statt, zu dem natürlich wieder zahlreiche prominente Gesichter erschienen. Einer von ihnen war Rocco Stark (25), der Promiflash Rede und Antwort stand.

Natürlich wollten wir auch von ihm wissen, was er aus dem Dschungelcamp mitgenommen hat. Darauf konnte es nur eine romantische Antwort geben: Kim (19)! „Das Größte, was ich mitgenommen habe, ist natürlich Kim“, schwärmt der Dschungel-Dritte. Aber auch die Freundschaft mit Brigitte Nielsen (48) ist etwas, das er nicht missen möchte. „Mit Brigitte ist eine tiefe Freundschaft entstanden. Wir drei sind einfach von der Lebenseinstellung her sehr ähnlich, wir verstehen uns blind“, so der Schauspieler. Genau darin sieht er auch den Grund, warum es mit Kim (19) und ihm so gut funktioniert: „Wir müssen gar nicht viel reden, wir schauen uns an und wissen, was wir denken, was wir fühlen und da weiß man dann auch, ob sich das mit der Frau lohnt oder nicht. Und sie ist wie ein Sechser im Lotto!“ macht er seiner Kim im Promiflash-Interview förmlich eine Liebeserklärung.

Bevor er ins Dschungelcamp gegangen ist, hätte er auch niemals damit gerechnet, dort die passende Frau kennenzulernen. „Ich bin niemals mit der Einstellung reingegangen, dass ich eventuell eine Frau finden könnte oder kennenlerne. Aber es ist gut.“ Hoffentlich bleiben die beiden noch länger so glücklich.

Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018
Getty Images
Kim Gloss auf der Berlin Fashion Week im Sommer 2018
Rocco Stark, Musiker
Alexander Koerner/Getty Images
Rocco Stark, Musiker
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012
Getty Images
Kim Gloss und Rocco Stark im März 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de