Nachdem der ehemalige Leibarzt des verstorbenen King of Pop Michael Jackson (†50) vor gut drei Monaten wegen fahrlässiger Tötung zu einer Gefängnisstrafe von vier Jahren verurteilt wurde, meldete sich jetzt die Freundin von Dr. Conrad Murray (58) zu Wort. Nicole Alvarez bittet um Gnade für ihren Partner.

Wie die Website TMZ berichtet, hat Murrays Lebensgefährtin dem Gericht jetzt eine Erklärung vorgelegt, in der sie um Nachsehen für ihren Freund bittet. Darin beteuerte sie, dass der Verurteilte ein guter Partner und wohlsorgender Vater für ihre 2-Jährige Tochter ist. „Dr. Murray ist der Vater meines Kindes und er war mir immer eine große Stütze“, heißt es in dem Schriftstück.

Eine Anhörung, bei der entschieden werden soll, ob der 58-Jährige auf Kaution entlassen werden könnte, soll am Samstag in Los Angeles stattfinden. Aber auch bei einer frühzeitigen Freilassung könnte Murray nicht einfach wieder zum gewohnten Alltag übergehen. Nach seiner Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung, hat man ihm die ärztliche Lizenz entzogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de