Von Sonntag auf Montag europäischer Zeit wurden die Oscars 2012 verliehen und die Gewinner können es sicherlich noch immer nicht ganz glauben, dass sie nun auch wirklich das kleine goldfarbene Männchen zu Hause stehen haben.

Und auch der Sender ProSieben, welcher ab 1:05 Uhr live aus Los Angeles berichtete, kann es sicherlich kaum fassen, wie gut die Verleihung doch bei den Zuschauern ankam. Schließlich fand diese in Deutschland ja eigentlich zur Schlafenszeit statt. Trotzdem hatte der Sender schon kurz nach ein Uhr nachts, in der Zielgruppe der 14 – bis 49-Jährigen, einen Marktanteil von unglaublichen 19,9 Prozent. Auch danach gab es keinen Abwärtstrend, denn in den ersten Stunden lag er bei 21,8 Prozent, zwischen 2:30 Uhr und 3:00 Uhr erreichte man sogar 24,6 Prozent Marktanteil. Vergleicht man dies mit den Quoten vom letztem Jahr, so wurde damals ab 2:30 Uhr ein Wert von 17,9 Prozent gemessen. Insgesamt konnte ProSieben am Sonntag den Tagessieg abräumen. Allerdings zeigten sie auch vor der Verleihung, die Free-TV-Premiere von „Slumdog Millionaire“ und danach kam auch gleich „No Country for Old Man“.

Die Oscars scheinen wohl von Jahr zu Jahr immer beliebter bei dem deutschen Publikum zu werden. Habt ihr euch auch die gesamte Verleihung angesehen? Stimmt mit ab!

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im August 2018
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez im August 2018
Unbekannt
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de