Bei Frühlingsoutfits denken wir zunächst einmal häufig an bunte Outfits, geblümte Kleider und farbenfrohe Looks. Dass es auch anders geht, bewies jetzt Mode-Ikone Kate Moss (38). Von Kopf bis Fuß in Schwarz gekleidet schaffte sie es dennoch der aktuellen Jahreszeit gerecht zu werden.

Erst vor einer Woche ist sie in den Norden Londons, nach Highgate, gezogen und erkundete an dem sonnigen Tag ihre neue Nachbarschaft. Sie trug eine halbtransparente Bluse mit goldenen Stickereien, eine schwarze, weit ausgestellte Jeans und ebenso schwarze Boots. Ihre Augen verbarg sie hinter einer braunen Sonnenbrille und ihre blonden Haare trug sie gewohnt offen und glatt. In der Hand trug sie einen großen Strauß Tulpen.

Kate ist nicht der Typ für allzu grelle Kleidung und hat so perfekt den Frühling eingeläutet, ohne ihren persönlichen Stil zu verändern. Dennoch hätte sie mit einem etwas fröhlicheren Gesichtsausdruck das Outfit optimal komplettiert und noch mehr Frühlings-Stimmung bei uns aufkommen lassen können. Vielleicht nächstes Mal, Kate?

Nikolai von Bismarck und Kate Moss in Peru, 2016
Getty Images
Nikolai von Bismarck und Kate Moss in Peru, 2016
Kendall Jenner und Hailey Bieber im Jahr 2018
Getty Images
Kendall Jenner und Hailey Bieber im Jahr 2018
Rita Ora und Kate Moss im Mai 2019 auf der Met Gala
Getty Images
Rita Ora und Kate Moss im Mai 2019 auf der Met Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de