Es ist die klassische Verkettung dramatischer Umstände gewesen: Erst erlitt Tila Tequila (30) einen schrecklichen Hirnschlag, therapierte ihre unerträglichen Schmerzen danach selbst mit jeder Menge Schmerzmittel und war letztendlich so verzweifelt, dass sie sich sogar das Leben nehmen wollte. Da sie ihre Abhängigkeit und ihre psychischen Probleme allerdings schnell erkannte, begab sie sich vor einem Monat sofort in therapeutische Behandlung und begann einen Entzug.

Jetzt, 30 Tage später, scheint es ihr wieder besser zu gehen, denn sie konnte die Klinik verlassen, wie tmz.com berichtet. Ein Sprecher des Reality-Stars ließ verkünden: „Tila hat das Programm erfolgreich beendet und befindet sich auf dem sicheren Weg nach Hause. Sie hat sich vollkommen erholt und verbringt jetzt viel Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden. Sie ist gesünder als sie es jemals war und möchte all ihren Fans für die umwerfende Unterstützung während dieser harten Zeiten danken.“ Das sind doch endlich wieder einmal gute Nachrichten und wir hoffen, dass Tila sich nun ausgiebig erholen kann und bald wieder richtig fit ist. Der erste Schritt ist auf jeden Fall gemacht.

Tila TequilaRay Filmano / WENN.com
Tila Tequila
Tila TequilaFayesVision/WENN.com
Tila Tequila
Tila TequilaRHS/WENN.com
Tila Tequila


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de