Es wird immer skurriler: Tila Tequila (34) gehörte zu den ersten Personen, die den Tod von Reality-Star Big Ang (✝55) betrauerten - als diese noch nicht einmal tot war. Wenige Tage danach sorgte sie für einen Shitstorm im Netz, als sie scharf gegen den verstorbenen Mob Wives-Star schoss und ihre Follower für ihre Doppelmoral rügte. Als wäre dies noch nicht genug, gibt es nun Kapitel drei der großen "Tila & Big Ang"-Reihe.

Tila Tequila
WENN
Tila Tequila

Auf Tilas Facebook-Seite meldete sich nun ein "Joe Bell". Dieser behauptet: Er habe den entsprechenden Post geschrieben, der für den Shitstorm verantwortlich war. Mit diesem Eintrag wollte er angeblich nur etwas Technisches testen: "Ich habe in dem Moment nicht darüber nachgedacht und habe nicht über die Kontroverse nachgedacht, die meine Taten entfachen würden", versucht sich "Joe" zu rechtfertigen. Um es für alle noch einmal deutlich zu machen, brachte es der unbekannte Admin auf einen Nenner: "Tila Tequila hat den "Big Ang"-Eintrag nicht geschrieben."

Tila Tequila
Judy Eddy/WENN.com
Tila Tequila

Tilas Follower sind von dieser Erklärung nicht überzeugt - ganz und gar nicht: "Was für ein Bockmist! Am wahrscheinlichsten ist es, dass Tila hier versucht, ihre Tat zu vertuschen, da sie bemerkt hat, was für ein Idiot sie ist!", fasst es ein User zusammen. Man darf also schon gespannt sein, was Tilas Antwort auf diesen neuerlichen Shitstorm sein wird.

Tila Tequila
FayesVision/WENN.com
Tila Tequila