Beim ersten kurzen Betrachten der Aufnahmen, die Claire Danes (33) beim Tribeca Film Festival in New York zeigen, dachten wir: Wow! Was für ein tolles Kleid in einer mutigen, auffälligen Farbe, die der Schauspielerin wirklich super zu Gesicht steht.

Sieht man sich das Colour-Blocking-Dress von Designer Narciso Rodriguez aber genauer an, entpuppt sich dessen Schnitt als besonders tückisch. Die schwarzen Abstufungen an den Seiten sollten eigentlich eine Sanduhren-Silhouette formen, doch rutscht diese durch die zu weiten Träger eine Etage tiefer. Der Streifen unter der Brust sowie die Hüfte sitzen zu niedrig, wodurch der Oberkörper sehr lang und die Beine kurz wirken.

Eigentlich schade, denn sonst ist dieses Styling mit schwarzen Pumps, dem schlichten Make-up und den offenen Haaren wirklich gelungen. Ein minimales Kürzen der Träger würde das Problemchen beheben. Da Stars aber ein und dasselbe Red-Carpet-Kleid nur sehr selten mehrmals anziehen, erübrigt sich dieser praktische Tipp wohl von selbst...

Claire DanesPNP/ WENN.com
Claire Danes
Claire Danes, SchauspielerinPNP/ WENN
Claire Danes, Schauspielerin
Claire DanesWENN
Claire Danes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de