Bei den beiden DSDS-Finalisten Daniele Negroni (16) und Luca Hänni (17) liegen die Nerven aktuell sicher unter ordentlich Anspannung, aber gerade Daniele hat es nicht leicht, nachdem im Laufe der Woche die Tour-Test-Seite mit seinem mutmaßlichem Sieg aus Versehen veröffentlicht wurde.

In DSDS - Das Magazin zeigte RTL nun, wie Daniele aktuell drauf ist und wie nahe ihm alles geht. Der 16-Jährige wirkte sehr traurig und auch als Kristof Hering (23) und die anderen Ex-Kandidaten ihn aufheitern wollten, ließ er ihnen keine Chance. Als er über seine Chancen sprechen musste, fingen die Tränen an zu laufen. „Ich würde zu 100% sagen, dass ich jetzt scheitere“, meinte Daniele. „Verdacht auf Fake gab es ja schon oft, aber es ist ja in Wirklichkeit gar nicht so.“ Dass die Chancen für ihn nicht besonders gut stehen, sieht er besonders durch die Social Networks bestätigt: „Schaut mal, was auf Facebook abgeht. Alle meine Fans sagen: Du weißt ja schon, dass du gewinnst!“ Er selbst sei deswegen am Boden zerstört. „Ich find's einfach unfair! Es tut weh, es lohnt sich eigentlich nicht mal mehr, im Finale auf die Bühne zu gehen.“

Auch Luca wirkte angespannt und hatte nicht allzu viel Zeit für einen Plausch. Kristof und Joey Heindle (18) schafften es letztendlich aber mit ihren Späßen für ein wenig Auflockerung zu sorgen. Wollen wir hoffen, dass sich die beiden Final-Kandidaten bis zu den Live-Auftritten so gut wie möglich beruhigen und ihr Bestes geben können.

Luca HänniWENN
Luca Hänni
Kristof HeringWENN
Kristof Hering
Joey Heindle, Daniele Negroni und Kristof HeringWENN
Joey Heindle, Daniele Negroni und Kristof Hering


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de