Deutsche Rapper scheinen sich mit wahren Freundschaften schwer zu tun. Immer wieder machen Künstler, die zusammengearbeitet haben und auch einen Großteil ihrer freien Zeit gemeinsam verbrachten, Schlagzeilen, weil sie sich plötzlich gegenseitig anfeinden. Aktuellstes Beispiel: Bushido (33) und sein ehemaliger Schützling Kay One (27), der, wie wir berichteten, nicht mehr länger bei Bushidos Label „ersguterjunge“ unter Vertrag steht. Grund dafür soll die Löschung all seiner Videos von Bushidos YouTube-Channel gewesen sein.

Unmittelbar nach dem Vorfall feindeten sich die beiden Musiker öffentlich an, und wie es scheint, ist noch kein Ende in Sicht. Denn aktuell äußert sich Kay One wiederholt via Facebook und schreibt dort: „Langsam solltet ihr euch wirklich schämen! Schon wieder wurden etliche Videos von mir auf YouTube gelöscht! Es reicht doch schon, dass ihr jeden Fan 1000 Euro bezahlen lasst, für nen Song runterladen... Mach ich so was Erbärmliches? Nein! Ich habe noch nie jemanden abgemahnt! Meine Videos und Songs sind bei YouTube und wisst ihr was?? Ich scheiß drauf! Nicht jeder Fan hat so viel Geld, wie du Junge. Deshalb hab ich die Songs nie runtergenommen! Musik ist für alle! Komischerweise kann man deine Songs nicht mehr auf YouTube bewundern! Die Leute müssen schön zahlen, wenn sie was hören wollen, stimmt's? Aber klar, ICH bin hier der Geldgeile, der gegangen ist... Du spuckst in deinen Songs so krass auf das deutsche Gesetz, aber bist privat der Erste, der davon Gebrauch macht. Schön alle verklagen... Unsere Jugend ist nicht dumm mein Freund! Und schleim schön weiter bei Twitter bei allen deutschen Rappern, die du abgesägt hast. Auf einmal schreibst du Eko, Saad, Silla, Hengzt? Ich dachte du hasst sie alle? Leute geht auf Twitter und seht selbst ... Unfassbar, aber wahr! Bin ich froh, dass ich weg, bin von diesem Heuchler Label!!“

Offenbar scheint Kay One sehr erzürnt zu sein und scheut sich nicht, dies auch öffentlich zu formulieren. Schon vorher sorgten Kollegen wie Eko Fresh (28) und Kool Savas (37) für Aufsehen, weil sie sich in Songs gegenseitig an den Pranger stellten. Bushido scheint jedoch prädestiniert in Sachen Streit zu sein, denn bevor er sich mit Kollege Sido (30) aussöhnte, sprachen die Rap-Größen nie nett übereinander. Vielleicht verläuft die Auseinandersetzung mit Kay One jedoch ähnlich, sodass auch diese beiden letztlich wieder die weiße Fahne schwingen.

Bushido, RapperWENN
Bushido, Rapper
Kay OneWENN
Kay One
Kay OneWENN
Kay One


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de