Schauspieler Sean Bean (53), bekannt aus dem Kinoblockbuster Herr der Ringe, wurde gestern in London verhaftet. Angeblich soll er seine Ex-Frau mit beleidigenden Textnachrichten und obszönen Anrufen belästigt haben und wurde deshalb erst einmal in Gewahrsam genommen.

Laut Polizeiangaben heißt es: „Gestern wurde ein 53-jähriger Mann in das Londoner Polizeipräsidium gebracht, wo er wegen des Verdachts auf Belästigung in Haft genommen und später auf Kaution freigelassen worden war.“ Weiter heißt es, jene Person hätte zwar unter Verdacht gestanden, sei aber nicht angeklagt worden. Bei dem 53-Jährigen soll es sich um den Hollywoodstar Sean Bean handeln. Der britische Daily Mirror veröffentlichte nun ein Bild des Schauspielers, wie er auf die Polizeiwache gebracht wurde.

Bean hatte seine Ex-Frau Georgina Sutcliffe, mit der er im Übrigen bereits seine vierte Ehe einging, im Jahr 2008 geheiratet. Zwei Jahre später ließen sie sich allerdings schon wieder scheiden. Sieht so aus, als habe er diese Trennung noch nicht vollkommen überwunden. Sean selbst hat sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert. Wir bleiben dran.

Sean Bean bei der "Game of Thrones"-Premiere im April 2019
Getty Images
Sean Bean bei der "Game of Thrones"-Premiere im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de