Das sind doch mal Neuigkeiten, die wirklich zum Wiehern sind: In der neuen Juni-Ausgabe der Vanity Fair lüftet Model und Schauspielerin Brooklyn Decker (25), das Geheimnis um ihren Namen. Denn ihr Vorname hat nichts mit einem der fünf Stadtbezirke von New York City zu tun, sondern hat einen ganz tierischen Ursprung. Ihre Mutter hat sie nämlich einfach nach einem Pferd benannt!

„Ich wurde tatsächlich nach einem Pferd benannt“, gesteht der „Battleship“-Star dem Magazin und erklärt, wie es genau zu dieser doch wohl sehr kuriosen Geschichte kam. „Die beste Freundin meiner Mutter hatte ein Pferd, das Brooke hieß. Mein Vater hat dann allerdings vorgeschlagen, mich lieber Brooklyn zu nennen, weil das die förmlichere Version sei und das ist dann einfach hängen geblieben. Und jetzt lebe ich sogar zeitweise in Brooklyn, stellt euch das mal vor!“ Geschadet hat ihr der Name jedenfalls nicht, denn zum Glück sieht sie ihrem Namensgeber in keiner Form ähnlich!

Brooklyn Decker im Januar 2020
Getty Images
Brooklyn Decker im Januar 2020
Brooklyn Decker, Schauspielerin
Getty Images
Brooklyn Decker, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de