Das ehemalige Sport-Illustrated-Model Brooklyn Decker (33) verrät im Netz ganz offen, was mit dem weiblichen Körper passiert, wenn er zwei Entbindungen hinter sich hat. Zusammen mit seinem Ehemann, Tennisprofi Andy Roddick (37), hat das Model den vierjährigen Hank und die zweijährige Stevie. Seit die 33-Jährige Mutter ist, schreckt sie nicht davor zurück, im Netz wirklichkeitsnah über Probleme nach den Geburten zu sprechen. Dazu gehörte jetzt auch ein Geständnis, das unter ihre Gürtellinie geht: Während ihrer Periode muss Brooklyn nun immer Windeln tragen!

"Ich weiß nicht, warum ich das öffentlich mache, aber was zur Hölle passiert eigentlich, nachdem man Kinder bekommen hat? Nun ja, was soll ich sagen... ich muss jetzt Inkontinenz-Unterwäsche tragen, wenn ich meine Tage habe", gestand die US-Amerikanerin offen zu einem Instagram-Foto, auf dem sie den Saum ihres hautfarbenen Höschens zeigt. Sie benötige "Erwachsenenwindeln, um das ganze Blut aufzufangen", tauschte sich Brooklyn weiterhin in den Kommentaren mit anderen Müttern aus.

Doch nicht nur von sich aus beschreibt die zweifache Mama so offenherzig ihren Alltag – auch unfaire Hater-Kommentare lässt sie nicht auf sich sitzen. Als ein User auf Twitter feststellte, dass sie in den vergangenen Jahren ihre Form verloren habe, antwortete sie schlagfertig: "Zum x-ten Mal, weil die Leute gerne meinen Körper kommentieren: Meine Kinder haben das Leben aus ihm gesaugt und hinterließen quasi eine Tüte Knochen."

Brooklyn Decker im Januar 2020
Getty Images
Brooklyn Decker im Januar 2020
Brooklyn Decker mit ihren beiden Kindern
Instagram / brooklyndecker
Brooklyn Decker mit ihren beiden Kindern
Brooklyn Decker im April 2020
Instagram / brooklyndecker
Brooklyn Decker im April 2020
Wie findet ihr es, dass Brooklyn so offen über ihre körperlichen Probleme als Mutter redet?774 Stimmen
707
Finde ich toll, es wurde höchste Zeit, dass es jemand sagt!
67
Ich finde, das gehört nicht unbedingt in die Öffentlichkeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de