Bei einer glamourösen Großveranstaltung wie dem Filmfestival in Cannes versuchen sich die werten Promi-Damen mit ihren wunderschönen Roben selbst zu übertreffen. Selbst Twilight-Star Kristen Stewart (22), die mit Kleidern normalerweise gar nichts anfangen kann, zeigte sich an der Côte d'Azur mit eleganter roter Robe auf dem Red Carpet – und erntete viele Komplimente. Eine junge Lady fiel dagegen aus dem Rahmen und machte mit ihrem für Cannes-Verhältnisse gewöhnungsbedürftigen Outfit eher negativ auf sich aufmerksam.

Gemeint ist Harry Potter-Darstellerin Bonnie Wright (21), die in einem cremefarbenen T-Shirt-Kleid mit Satin-Clutchbag und langer hellblauer Kette für die zahlreichen Fotografen posierte. Was sofort ins Auge stach: ihre Schuhe. Denn die Schauspielerin trug nicht wie fast jeder andere prominente weibliche Gast schicke Mörder-High-Heels, sondern flache, mit Nieten besetzte, Samt-Loafers von Christian Louboutin, die zwar derzeit heiß begehrt, bei den Filmfestspielen allerdings etwas unpassend gewählt sind. Die flachen Treter kosten sage und schreibe 925 Dollar. Punkten konnte die Ginny Weasley Darstellerin dagegen mit ihrem dezenten Augen-Make-up und den knallroten Lippen.

Übrigens entschied sich Bonnie schon ein paar Tage zuvor für flache Schuhe und scheint sich demnach nicht viel aus Fashion-Kritik zu machen.

Bonnie WrightLia Toby/WENN.com
Bonnie Wright
Bonnie WrightWENN
Bonnie Wright
Bonnie WrightWENN
Bonnie Wright


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de