Haben wir etwa eine geschichtsträchtige Wahl verpasst? Denn Charlie Sheen (46) wird bald US-Präsident. Aber natürlich nur auf der Filmleinwand – wir haben auch nicht ernsthaft gedacht, dass der ehemalige Two And A Half Men-Star der Schauspielerei den Rücken kehren würde. Stattdessen tauscht er jetzt nochmal das TV gegen das Kino aus und wird in „Machete Kills“ mitspielen.

Ja, endlich kommt Machete, gespielt von Danny Trejo (68), zurück, um seinen Gegnern zu zeigen, wo es lang geht. Mit von der Partie sind zudem wieder Jessica Alba (31) und Michelle Rodriguez (33), doch auch einige neue Gesichter werden wir zu sehen bekommen: Amber Heard (26), Demián Bichir (48), Sofia Vergara (39), Zoe Saldana (34) und Hollywood-Oldie Mel Gibson (56) haben ebenfalls Verträge für den Streifen unterschrieben. Und neuerdings wird der Cast eben auch noch durch Charlie vergrößert, der die wichtige, politische Figur verkörpern wird.

Auf seiner Twitter-Seite verriet Regisseur Robert Rodriguez (44), dass er den exzentrischen Star für seinen Film engagiert habe: „Ich habe gerade Charlie Sheen für #machetekills als Präsidenten der Vereinigten Staaten gecastet! Wer wäre besser geeignet? Bald erfahrt ihr mehr....“ Und nur kurz danach bestätigte auch Charlie mit einem fast identischen Satz die Meldung auf seiner eigenen Twitter-Seite. In dem Nachfolger zum 2010 erschienenen „Machete“ schließt sich Dannys Charakter mit der US-Regierung zusammen, um ein mexikanisches Drogenkartell zu bekämpfen und einen mega-fiesen Schurken (Mel Gibson) davon abzuhalten, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Wir sind schon sehr gespannt, wie die Zusammenarbeit zwischen Machete und dem mal etwas anderen US-Präsidenten aussehen wird.

Charlie Sheen und Robert RodriguezTwitter / --
Charlie Sheen und Robert Rodriguez
Danny TrejoWENN
Danny Trejo
Mel GibsonWENN
Mel Gibson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de