Es wird wieder Gemetzel! Wer schon den 2010 erschienen blutrünstigen Actionfilm „Machete“ mochte, kann sich jetzt freuen, denn es wird wahrscheinlich einen zweiten Teil geben und dieser soll noch viel besser werden.

Eigentlich war „Machete“ nur ein Fake-Trailer von vielen, welcher im Rahmen des „Grindhouse-Double Feature“ von Robert Rodriguez (43) gedreht wurde. Allerdings war es der Einzige, der in der aufteilten europäischen Fassung gezeigt wurde und dies auch noch in der verlängerten Version. Da die Zuschauer so angetan von dem Trailer waren, entschloss sich Robert dann einen eigenständigen Film zu drehen und diesen mit hochkarätigen Stars wie Robert De Niro (68) und Jessica Alba (30) zu besetzten. Die Rolle des ehemaligen mexikanischen Bundespolizisten Machete Cortez spielte niemand Geringeres als Danny Trejo (67) und dieser ist auch wieder für den zweiten Teil im Gespräch. Nach dem Internetdienst Deadline soll bereits im April mit der Produktion zu „Machete Kills“ begonnen werden. Die Darsteller, welche nicht von den Messern niedergemetzelt wurden, sollen angeblich auch angefragt werden. „Machete Kills“ soll noch ambitionierter und größer werden, als es der erste Teil schon war.

Und wo es einen zweiten Teil gibt, ist ein Dritter bekanntlich auch nicht fern. „Machete Kills Again“ ist der Titel für den womöglichen Abschluss der Trilogie. Man darf gespannt sein, ob die beiden weiteren Filme ebenfalls an die 44 Millionen Dollar einspielen, wie zuvor der erste Teil.

Quentin Tarantino und Uma Thurman im Mai 2004
Getty Images
Quentin Tarantino und Uma Thurman im Mai 2004
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Tommaso Boddi/Getty Images for Google
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Robert De Niro und seine Frau Grace Hightower bei der Chaplin Award Gala
Getty Images
Robert De Niro und seine Frau Grace Hightower bei der Chaplin Award Gala


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de