Sean Kingston (22) hat eine harte Zeit hinter sich: Vor etwas über einem Jahr hatte der Sänger mit einem Jet-Ski einen schweren Unfall. Nur knapp entkam Sean dem Tod, musste schwere OPs über sich ergehen lassen und hatte wohl wirklich einen Schutzengel an seiner Seite. Denn mittlerweile ist er wieder auf den Beinen und genießt das Leben in vollen Zügen!

Und wer meint, der „Beautiful Girls“-Interpret ließe sich von diesem einschneidenden Erlebnis irritieren oder runterziehen, der irrt gewaltig. Weder einer weiteren Fahrt mit einem Jet-Ski, noch sonstigen Wagnissen ist der sympathische Sänger abgeneigt. Und auch seinen Humor hat der 22-Jährige nicht verloren. Jetzt ließ sich Sean tätowieren und wählte dafür ein ganz besonders witziges Motiv, ein „Mario Kart“-Tattoo! Ja, richtig gehört, ein Motiv aus einem der beliebtesten Fun-Racer-Games aller Zeiten ziert nun Seans Unterarm.

Auf Twitter postete er Fotos seiner Tattoo-Session und scheint durchweg zufrieden mit dem lustigen Ergebnis zu sein. Seine Fans wissen zwar noch nicht so ganz, was sie davon halten sollen, doch das Wichtigste ist ja, dass sich Sean damit wohlfühlt, und das tut er ganz offensichtlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de