Seit seinem Doppel-Silber-Sieg bei den Olympischen Spielen ist Marcel Nguyen (24) zu DEM Shootingstar schlechthin avanciert. Die Likes des Turners auf seiner Facebook-Seite steigen nahezu täglich, und auch sonst kann sich der gebürtige Münchner nicht beschweren.

Marcel selbst sieht den Hype um seine Person allerdings ziemlich entspannt, wie er dem Express im Interview verriet. Denn aus seinem Image als neuer Turn-Superstar macht er sich augenscheinlich so gar nichts. „Ich mache mir da gar keine Gedanken drüber. Natürlich bin ich jetzt überglücklich mit den Silbermedaillen, aber ich war auch vorher nicht unglücklich.“ Und das, wo er doch momentan in Liebesbriefen zu versinken scheint, denn Zeit die ganze Post zu lesen, bleibt ihm gerade nicht. „Oje, ich habe noch keinen gelesen, dafür hatte ich noch keine Zeit. Aber auf Facebook kamen einige Fans dazu. Ich weiß gar nicht wie viele Einträge, 30.000 oder 50.000.“ Verständlich lieferte er doch eine erstklassige Performance ab und überzeugte nicht nur mit seinen Künsten an den Geräten. Auch sein Äußerliches ist wirklich nicht zu verachten und so wundert es natürlich nicht, dass besonders die Frauen auf Marcel fliegen.

Um seinen Traum-Body zu behalten, macht der sexy Athlet auch einiges, wie er weiter erzählt. „Abends esse ich keine Kohlenhydrate mehr. Also nur Fleisch, Fisch und Salat oder Gemüse. Mittags sind Kartoffeln am besten. Pasta versuche ich zu meiden. Und ich schlafe acht, neun Stunden in der Nacht.“ Neben seinem Sport hat der 24-Jährige aber noch eine weitere Leidenschaft und das sind, wie sollte es auch anders sein, schnelle Autos.

„Ich fahre einen Porsche Cayman S – das ist meine Leidenschaft. 280 km/h bin ich schon gefahren, ein gutes Gefühl.“ Und so rasant, wie er auf der Straße unterwegs ist, so schnell wird auch seine Karriere vorangehen, denn einem derart smarten Talent steht sicherlich noch Großes bevor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de